Positive Entwicklung im steirischen Export

Plus 23,9 Prozent im ersten Halbjahr 2021

Analysen
Analysen© A12

Bedingt durch die Coronapandemie gingen die Warenexporte 2020 in allen Bundesländern zurück. Im ersten Halbjahr 2021 stiegen sie hingegen in allen Bundesländern, wenn auch deutlich unterschiedlich.

Die Steiermark verzeichnete bei den Warenexporten einen Zuwachs von +23,9 % auf € 10,21 Mrd. Die steirischen Warenimporte stiegen ebenso stark mit +23,6 % auf € 12,94 Mrd. an.

Absolut am stärksten war der Warenexportzuwachs in der Steiermark bei den Kfz mit € +1,.29 Mrd. bzw. +53,0 % auf € 3,73 Mrd. zu erkennen.

Auf Staatenebene stiegen die Exporte nach Deutschland mit € +852 Mio. bzw. +29,2 % auf € 3,77 Mrd.

Für weitere Details klicken Sie  HIER.

KONTAKT

Ing. Mag. Raimund Kurzmann
Wirtschafts- und regionalpolitische Stellungnahmen und Berichte, Evaluierungen, WIBIS, Wirtschaftsbericht
Tel.: +43 (0)316 877-3124
Fax: +43 (0)316 877-3129
Mail: raimund.kurzmann@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).