Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Offener Brief an Dietrich Mateschitz


Dietrich Mateschitz
Red Bull GmbH

Am Brunnen 1
5330 Fuschl am See

Graz, am 05. Februar 2008



„Offener Brief - Projekt Spielberg NEU"

 

Sehr geehrter Herr Mateschitz!

Gestern haben die Vertreter von Red Bull als Leadinvestor, KTM und Magna die Steiermärkische Landesregierung davon in Kenntnis gesetzt, dass unter den gegebenen Rahmenbedingungen und nach der Absage von VW eine industrielle Nutzung des vorliegenden Gesamtprojektes Spielberg Neu wirtschaftlich nicht darstellbar und damit nicht umsetzbar ist.

Das Land Steiermark und die Projektentwicklungsgesellschaft Spielberg Neu haben unter hohem Einsatz und unter ständiger Abstimmung mit den Investoren die Anforderungen nach einem genehmigten und letztinstanzlich rechtskräftigen Bescheid sowie der Mitbenutzung des Militärflughafens Zeltweg für die zivile Luftfahrt voll inhaltlich erfüllt.

Bezugnehmend auf Ihre gestrige Stellungnahme ist es ausdrücklicher Wunsch des Landes Steiermark, dass es zu einem Projekt in Spielberg kommt. Eine entsprechende Rechtslage, den Ring als Rennstrecke zu bauen und zu betreiben - wie in Ihrer Presseaussendung festgehalten - ist bereits durch den rechtskräftigen UVP-Bescheid hergestellt.

Sehr geehrter Herr Mateschitz, ich appelliere daher an Sie, auf Basis der gegebenen rechtlichen Situation dem Projekt in Ihrem angedachten Sinn schnellst möglich Flügel zu verleihen.

Für Gespräche stehe ich weiterhin gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Landesrat Dr. Christian Buchmann

 

Externe Verknüpfung Offener Brief an Dietrich Mateschitz (pdf, 38 kb)

 

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons